Naturscouts

- fortlaufende Kindergruppe (4 - 14 J.)

In Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund, NABU Schenefeld, bieten wir Kindern im Alter von 4 bis 14 Jahren durch ein regelmäßiges Angebot die Möglichkeit, die Natur und ihre Zusammenhänge im Jahresverlauf kennenzulernen.

 

Den Wald kennenlernen - ihn durchstromern

Sinne öffnen,Spuren finden,Vögeln lauschen - der Natur auf achtsame Weise begegnen

spielen,forschen,entdecken - Abenteuer erleben

basteln,bauen,ausprobieren - lernen

 

Gruppe 8 bis 14 Jahre -  Jeden 2. und 4. Montag im Monat ganzjährig in der Zeit von 15 Uhr bis 17.30 Uhr.

Gruppe 4 - 7 Jahre -  Jeden 1. und 3. Montag im Monat ganzjährig in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

 

monatlicher Beitrag für 5 Stunden : NABU Mitglieder 18 €

                                                         Nichtmitglieder 24 €

                                                         Geschwister 4 € Rabatt

                                                         Bildungsgutschein mögl.

 

Es freuen sich auf Euch

Nicole und Christiane

 

                              

 

 

Aktuelles / Termine

Du hast Geburtstag? Super!

Tipileben und Waldabenteuer.

Dann komm zu uns in die Wildnisschule und feiere gemeinsam mit Deinen Freunden bei knisterndem Lagerfeuer im Tipi und …
weiterlesen…

Auszeittag in der Natur-Sinneswanderung

22.02.2020 

Wir machen uns auf den Weg, um unserer inneren Stimme zu folgen, unsere innere Vision zu finden. Wir schärfen die Sinne,…
weiterlesen…

Schnitzen für fortgeschrittene Kinder

28.03.2020 Erst die Übung macht den Meister. In diesem Kurs geht es um das Festigen der Grundregeln und Verfeinern der Schnitztechniken.
So entstehen…
weiterlesen…

Kinder der Wildnis (6-14 J.) Ferienfreizeit in allen Ferien

Endlich Ferien - abhängen und langweilen? Uncool..

Hier gibt’s spannende Wochen für Kinder, die etwas Anderes wollen:
Die Tage…
weiterlesen…

Ein Streifzug durch die Welt der Wildkräuter

25.04.2020 

Frühlingserwachen der Wildkräuter

Täglich gehen wir an vielen Pflanzen vorbei, ohne sie zu beachten, dabei…
weiterlesen…